Startseite

Willkommen zu der freien Klausaktion Romanshorn

Im Jahre 1956 wurde der Verein gegründet. Konfessionsneutral wird das klausen in Romanshorn und der Umgebung gelebt. Die Romanshorner Bevölkerung schätzt dies sehr.

Der Verein bezweckt:

  1. in erster Linie die Aufrechterhaltung eines schönen alten Brauches aus der Nikolauslegende von Mira. 
  2. Die einheitliche kostenlosen Besuche und Beschenkung folgender Institutionen: 
    ●Kinderheime
    ●Heilpädagogischen Hilfsschule
    ●Patienten des Pflegeheims
    ●den Insassen des Altersheimes inkl. Alterssiedlung
    ●Sprachheilschule
    ●Familienbesuche
    ●Schulen und Kindergärten etc.

Zudem besuchen wir unseren älteren Mitbewohnerinnen und Mitbewohner welche älter als 80 Jahre sind kostenlos zu Hause. Unser Besuch wird schriftlich angekündigt. Sollten Sie keine Ankündigung erhalten und wünschen Sie einen Besuch, so melden Sie sich doch bei uns. (Mail: info@klausaktion.ch)


Organisation sowie Durchführung der Straßenverteilung (Klauseinzug) Besuche der Vereinigung gegen Bezahlung betreffen , Firmen, Vereine, Restaurants und Gesellschaften.
 

Finanzierung

Unsere Finanzierung erfolgt ausschliesslich über Gaben und Spenden.  Die Bevölkerung von Romanshorn und Salmsach erhält im Monat November einen Brief mit der Bitte für eine Spende. Nur so kann der schöne Brauch leben. Sämtliche Arbeiten vor und hinter den Kulissen wird in Fronarbeit geleistet. Haben wir Ihr Interesse geweckt?

Einzahlung erfolgt über Bankkonto TKB Romanshorn 85-123-0  BLZ 78417  (KontoNr. 17 20 467.408-09)